Freewind springt nur noch mit Choke an

Die Mutter dieses Forums.
Antworten
sellinghonda
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 6
Registriert: 23. Mai 2022, 22:49
Wohnort: Wien

Freewind springt nur noch mit Choke an

Beitrag von sellinghonda »

Hallo!
Habe vorhin gemerkt, dass meine Freewind ohne Choke garnicht starten möchte. Wenn sie mal startet stirbt sie ohne Choke wieder ab, ausserdem dreht die Drehzahl im Bereich von 1500-3000 rauf und runter und beim Gas geben stirbt sie auch ab... Vor etwa 2 Monaten habe ich den Vergaser komplett zerlegt, Ultraschall gereinigt und wieder montiert, bis vor 3 Tagen lief sie noch super. Habe eben die Kerzen überprüft, waren ziemlich schwarz und nass? Vor ein oder zwei Tagen hats stark geregnet, das würde wohl die nässe erklären... Mit Bremsreiniger und Drahtbürste vorsichtig gereinigt, aber leider hat sich nichts am verhalten von der Freewind geändert :(
Vielleicht hat jemand eine Ahnung was mit Ihr passiert ist und wie man Sie wieder zum laufen bringen kann?
Lg Alex
RickyBooh
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 21
Registriert: 27. Jun 2018, 10:21
Wohnort: München

Re: Freewind springt nur noch mit Choke an

Beitrag von RickyBooh »

Sprit auf Wasser geprüft? Leere mal den Vergaser und lass einen Becher Sprit vom Tank ab, bevor du den Vergaser wieder mit Pri füllst.

Ich hatte das Problem auch ein paar mal. Abhilfe brachte freipusten des Schlauchs vom Ablauf am Tankdeckel (kleines Loch links am Rand, siehste bei offenem Tankdeckel). Einfach am Ende vom Schlauch an der Schwinge unten reinpusten.

MfG Ricardo
Ajori
Profi
Profi
Beiträge: 58
Registriert: 13. Mär 2013, 17:03

Re: Freewind springt nur noch mit Choke an

Beitrag von Ajori »

Das sie mit Choke so raufdreht ist normal, aber das Kerzenbild ist nicht normal, ist meiner Meinung nach zuviel Gemisch im Brennraum, prüfe mal vorsichtshalber in dem Du die ÖL-Nachfüllschraube aufmachst ob es da nach Sprit riecht, dann hast Du nämlich dasselbe Problem wie ich, irgendetwas ist hier undicht......
Grüße Ajori
sellinghonda
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 6
Registriert: 23. Mai 2022, 22:49
Wohnort: Wien

Re: Freewind springt nur noch mit Choke an

Beitrag von sellinghonda »

RickyBooh hat geschrieben: 3. Jul 2022, 00:50 Sprit auf Wasser geprüft? Leere mal den Vergaser und lass einen Becher Sprit vom Tank ab, bevor du den Vergaser wieder mit Pri füllst.

Ich hatte das Problem auch ein paar mal. Abhilfe brachte freipusten des Schlauchs vom Ablauf am Tankdeckel (kleines Loch links am Rand, siehste bei offenem Tankdeckel). Einfach am Ende vom Schlauch an der Schwinge unten reinpusten.

MfG Ricardo
Gerade etwas Benzin von beiden Vergasern abgelassen, hat eine Cola ähnliche Farbe und unten sitzt das Wasser :(
Vergaser mit PRI Stellung gefüllt, versucht Motor zu starten und noch immer das gleiche. Insgesamt etwa 200ml Benzin abgelassen, soll ich vielleicht den ganzen Sprit wechseln? Und wie kommts das der so eine Schwarze Farbe hat?
Bin ein wenig am verzweifeln
RickyBooh
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 21
Registriert: 27. Jun 2018, 10:21
Wohnort: München

Re: Freewind springt nur noch mit Choke an

Beitrag von RickyBooh »

Vlt Dreck im Tank? Ich weis nicht wie aktuell der Gedanke noch ist, aber vlt hilft etwas Spiritus beizumischen?
Der kleine Filter am Vergaserzulauf ist sauber und frei?
Ich würd noch mehr vom Tank und Vergaser ablassen und Vergaser erneut fluten. Luftfilter und LufiKasten nehm ich an sind auch sauber und trocken.
Dein Ölstand ist noch normal?

Manchmal dauerte es etwas bis das Wasser nachkam. Hab auch schon 2-3km geschafft und auf halbem Weg zur Baustelle fängt der Gaul dann zu Bocken an. Hab dann immer an der nächsten Tanke nach einem Kaffeebecher gefragt und den gefüllt. Benzin zurück in den Tank gekippt und Wasser-Benzin Gemisch dort entsorgt.

Seitdem ich auf den Ablaufschlauch achte, hab ich dieses Wasserproblem nicht mehr. Etwas Silikonspray auf den Dichtungsring des Tankdeckels kann auch nicht schaden.
sellinghonda
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 6
Registriert: 23. Mai 2022, 22:49
Wohnort: Wien

Re: Freewind springt nur noch mit Choke an

Beitrag von sellinghonda »

Hat sich erledigt, ganzen Benzin aus dem Tank und Vergaser abgelassen... Cola farbener Benzin, etwa 300ml verdrecktes Wasser auf 8l und ein Häufchen brauner Flöckchen bekommen, keine Ahnung wie das Wasser und der Schmutz in den Tank gekommen ist, schlechte Tankstelle erwischt???

Nach dem Benzin ablassen hab ich die Freewind zur nächsten Tankstelle gerollt, frischen super Benzin eingefüllt und sie schnurrt wieder wie ein Kätzchen :D überlege mir noch ob ich den Vergaser ultraschall reinigen soll aufgrund des ganzen Schmutz der beim ablassen im Kanister gewesen ist, aber ich bin erleichtert dass sie wieder läuft

Vielen Dank für die Hilfe!! Auf das Forum kann man sich eben verlassen :mrgreen:
sellinghonda
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 6
Registriert: 23. Mai 2022, 22:49
Wohnort: Wien

Re: Freewind springt nur noch mit Choke an

Beitrag von sellinghonda »

Übrigends war auf dem Ablaufschlauch ein Stöpsel drauf, als ich den abgenommen habe kam viel gatschartiger "Müll" raus... soll der normalerweise zu sein oder darf der Stöpsel fern bleiben?
RickyBooh
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 21
Registriert: 27. Jun 2018, 10:21
Wohnort: München

Re: Freewind springt nur noch mit Choke an

Beitrag von RickyBooh »

Da sollten 2 Schläuche sein.
Der erste kommt vom Tank und ist offen und der 2te kommt von der Luftfilterbox und ist verschlossen.
Antworten