Nach Ölwechsel Qualm

Die Mutter dieses Forums.
Benutzeravatar
DanBeucha
Profi
Profi
Beiträge: 130
Registriert: 31. Jan 2017, 12:10
Wohnort: Beucha

Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von DanBeucha »

Moin


Habe nach dem Ölwechsel beim anlassen ca 1 min blauen Qualm, schauglas mittig gefüllt...
jemand ne Idee warum das ist?
Hört danach dann ganz auf zu qualmen

Danke
Nichtraucher
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 364
Registriert: 2. Jun 2020, 20:48

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von Nichtraucher »

Moin,

zu viel Schräglage? Mit dem Ölwechsel dürfte es nichts zu tun haben.

Willy
CB 750 Four, R60/6, XF650, TS125
Benutzeravatar
DanBeucha
Profi
Profi
Beiträge: 130
Registriert: 31. Jan 2017, 12:10
Wohnort: Beucha

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von DanBeucha »

Im stand auf dem Ständer wenn ich sie warm laufen lass... komisch
PlanB
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 15
Registriert: 19. Mär 2021, 16:32
Wohnort: Langen

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von PlanB »

DanBeucha hat geschrieben: 1. Apr 2021, 06:56 ... schauglas mittig gefüllt...
Schauglas mittig gefüllt, wenn die Maschine aufrecht steht oder wenn sie auf dem Seitenständer steht???
Benutzeravatar
DanBeucha
Profi
Profi
Beiträge: 130
Registriert: 31. Jan 2017, 12:10
Wohnort: Beucha

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von DanBeucha »

Wenn sie aufgebockt ist!! Hab 2 Liter drin da zeigte es mittig an. Eigentlich ja 2,3
Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 665
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von takoda »

Wäre gut zu wissen, woher genau der Qualm kommt. Vielleicht hast du beim Ölwechsel auf etwas gekleckert, was heiß wird, dann raucht das verkleckerte Öl natürlich ab... da kann auch ein kleiner Tropfen schon ordentlich qualmen.
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ~ 1994 GS500E ... 4 life!!!
.::Snailie, die Schrauberschnecke::.
Benutzeravatar
DanBeucha
Profi
Profi
Beiträge: 130
Registriert: 31. Jan 2017, 12:10
Wohnort: Beucha

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von DanBeucha »

Aus dem Auspuff 😀
Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 942
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von Chefschrauber »

Kann es sein, dass das vorher auch schon so war und du es nicht bemerkt hast?

Bist du dir sicher, dass es eher blauer Qualm ist, also durch verbranntes Öl verursacht wird?
Oder ist es eher weißer Qualm, also Kondenswasser, was bei einer kalten Maschine normal ist...
Hatte mal ne schöne Freewind
Benutzeravatar
wbdz14
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2940
Registriert: 11. Apr 2007, 20:57
Wohnort: Kitzingen

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von wbdz14 »

meine macht das seit gut 100000km. Das sind die Ventilschaftdichtungen. Solange das nur nach dem Start auf dem Hauptständer passiert und sich der Ölverbrauch in Grenzen hält, kann ich damit leben. Wenn ich sie auf dem Seitenständer abstelle und dann wieder anlasse, raucht sie kaum.
viewtopic.php?f=1&t=5596 Suzi Whongs Geschichte
Bild Tracy´s Geschichte
Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 942
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von Chefschrauber »

Wbdz14, bei wieviel Kilometern hat das bei dir angefangen?

Dan, was hat deine Freewind runter?
Hatte mal ne schöne Freewind
Benutzeravatar
wbdz14
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2940
Registriert: 11. Apr 2007, 20:57
Wohnort: Kitzingen

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von wbdz14 »

beim ersten Motor gar nicht, beim zweiten vor 5 Jahren mit ca. 90000km, jetzt ist er ca. 170000 km gelaufen.
viewtopic.php?f=1&t=5596 Suzi Whongs Geschichte
Bild Tracy´s Geschichte
Benutzeravatar
DanBeucha
Profi
Profi
Beiträge: 130
Registriert: 31. Jan 2017, 12:10
Wohnort: Beucha

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von DanBeucha »

Bin grad mal bei 23000 km .... erkenne am Geruch das es öl ist ... mh hab bald tüv gibts da Probleme ?? Qualm ca nur 30 Sekunden nach dem Kaltstart ..... echt komisch ... hätte ich mal den Ölwechsel gelassen
Benutzeravatar
wbdz14
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2940
Registriert: 11. Apr 2007, 20:57
Wohnort: Kitzingen

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von wbdz14 »

du machst beim tüv doch keinen kaltstart. ich war schon zweimal so beim tüv ohne probleme
viewtopic.php?f=1&t=5596 Suzi Whongs Geschichte
Bild Tracy´s Geschichte
Benutzeravatar
Xplorer
Profi
Profi
Beiträge: 135
Registriert: 22. Okt 2018, 08:18
Wohnort: Minden

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von Xplorer »

Falls an der Maschine noch nie was gemacht wurde, musst du ja auch bedenken, dass das Alter eine Rolle spielt. Ventilschaftdichtungen sind aus Kunststoff und altern mit der Zeit. Die wenigen km in ca. 20 Jahren heißen ja auch, dass die Schaftdichtungen seltener mal frisches Öl und damit Weichmacher gesehen haben. Diese sind in modernen Ölen enthalten um die Dichtungen zu pflegen.
Evtl. sind sie daher einfach etwas trocken und dichten kalt im Stand nicht mehr sauber ab. So läuft im Stand langsam immer etwas Öl in Einlass und Auslass, beim Start dann auch in den Brennraum. Das Öl im Krümmer noch dazu. Hier reichen ein paar Tropfen für ordentlich Qualm.
TÜV... Da stellt man die Karre normalerweise warm hin ;)
Das Leben ist wie eine Kokosnuss.
Außen hart und innen Kokogeschmack.


Konfuzius
Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 942
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Nach Ölwechsel Qualm

Beitrag von Chefschrauber »

Nee, Ventilschaftdichtungen werden sicher nicht trocken, die werden höchtens hart durch hohe Temperaturen....aber das eines von den Sachen bei Dans Maschine der Fall ist bezweifle ich doch sehr.

Ich sage jetzt einfach mal das sein Geruchssinn ihn täuscht. :D

Als ich kürzlich mit meiner Hornet beim Tüv war, ist mir auch der Geruch von sehr fetter Verbrennung in die Nase gestiegen, dem Tüvmenschen übrigens auch. Die Messung hat aber das exakte Gegenteil ans Licht gebracht...tja..soviel zur Nase... :lol:

Mach mal bitte ein Video von dem Qualm und fahr ganz locker zum Tüv. Da passiert eher nix, schon gar nicht mit den wenigen 23tkm auf der Uhr. :streichel:

Und das das "Problem" vom Ölwechsel kommt, ist ja mal mega unwahrscheinlich, es sei den du hast Petroleum, Benzin oder Verdünnung statt Öl in den Motor gekippt. :mrgreen:
kannst ja mal zur Sicherheit sagen welches Öl GENAU du rein gekippt hast.
Aber wie gesagt...da muss schon viel schief laufen. Deshalb... der "Qualm" war schon vorher, hast es nur nach dem Ölwechsel bemerkt. :wink:

Nochmal wie gesagt...ein aussagekräftiges Video kann auch helfen...
Hatte mal ne schöne Freewind
Antworten