Frage zu der Gabel....

Die Mutter dieses Forums.
Antworten
Ajori
Profi
Profi
Beiträge: 58
Registriert: 13. Mär 2013, 17:03

Frage zu der Gabel....

Beitrag von Ajori »

Liebe Experten, ich hab eine Frage betreffend der Holme vorne....ist das normal das die 3,5 cm rausgucken???siehe Foto
Danke und LG
Holme Freewind 2.JPG
Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 991
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Frage zu der Gabel....

Beitrag von Chefschrauber »

Moin,
jein, das wird gemacht für eher kleine Menschen - Tieferlegung.

Kannst du einfach wirder hoch setzen, dabei darauf achten, dass die Gabel nach der Montage entspannt wird.
Da gibts im Netz allerhand Infos zu wie man das macht - ist kein Zauberwerk. :wink:

Auch gucken ob hinten tiefer gelegt ist, das sollte natürlich analgog vorn auch höher gesetzt werden, sofern nicht schon auf Originalniveau.

Gruß
Holger
Hatte mal ne schöne Freewind
Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1257
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Re: Frage zu der Gabel....

Beitrag von Maad »

Das Durchstecken ist bei der XF aber eher unüblich, da man die Innereien der Gabel auch unstecken kann um eine Reduzierung der Höhe zu erreichen.

Passend dazu lässt sich das Heck an der Umlenkung auch tiefer setzen.

Dazu gibt es auch einen Beitrag im Forum.
viewtopic.php?p=10575#p10575
Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 698
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Frage zu der Gabel....

Beitrag von takoda »

Maad hat geschrieben: 1. Mai 2022, 10:19 Das Durchstecken ist bei der XF aber eher unüblich, da man die Innereien der Gabel auch unstecken kann um eine Reduzierung der Höhe zu erreichen.
Hatter so weit recht, aber afaik passen progressive Gabelfedern nicht mehr, wenn man die Innereien umsteckt... von daher ist, again afaik, das Durchstecken der Gabel bei progressiven Federn nicht mehr ganz so unüblich.
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ~ 1994 GS500E ... 4 life!!!
.::Snailie, die Schrauberschnecke::.
Ajori
Profi
Profi
Beiträge: 58
Registriert: 13. Mär 2013, 17:03

Re: Frage zu der Gabel....

Beitrag von Ajori »

Danke für die Antworten, noch eine Frage zu hinten ist sie da jetzt auch tiefergesetzt?
Hinten.jpg
Nichtraucher
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 388
Registriert: 2. Jun 2020, 20:48

Re: Frage zu der Gabel....

Beitrag von Nichtraucher »

Die Distanz zwischen den Bohrungen im "Knochen" sollte mittig gemessen, 11cm betragen.
Der Bolzen sitzt in der unteren Stellung richtig.

Gruß
Willy
CB 750 Four, R60/6, XF650, TS125
Ajori
Profi
Profi
Beiträge: 58
Registriert: 13. Mär 2013, 17:03

Re: Frage zu der Gabel....

Beitrag von Ajori »

Danke Willy für die Auskunft, aber wofür ist dann die 2te Bohrung weiter oben?? Bitte steinigt mich nicht wenn ich so frage aber ich würde es doch gern wissen... lg
Nichtraucher
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 388
Registriert: 2. Jun 2020, 20:48

Re: Frage zu der Gabel....

Beitrag von Nichtraucher »

Hi

knie neben dem Bock nieder und blicke auf die Umlenkmimik, dann lass jemanden auf die Sitzbank und etwas wippen. Da wist du sehen dass das Heck etwa tiefer käme, nimmst du die zweite Bohrung. Ich habe es noch nicht probiert aber nach einem kurzen Blick sieht es so aus.

Gruß
Willy
CB 750 Four, R60/6, XF650, TS125
Benutzeravatar
sauerländer
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 513
Registriert: 6. Feb 2009, 22:41
Wohnort: 58675 Hemer

Re: Frage zu der Gabel....

Beitrag von sauerländer »

Hinten ist sie lt. Bild nicht tiefer. Wenn sie tiefer werden sollte muß mann die freie Gewindebohrung nutzen.
Gruß Sauerländer
einmal Freewind ,immer Freewind
Ajori
Profi
Profi
Beiträge: 58
Registriert: 13. Mär 2013, 17:03

Re: Frage zu der Gabel....

Beitrag von Ajori »

Vielen Dank für Eure Erklärungen!
LG
Antworten