Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Veranstaltungen, Treffen, Ausfahrten usw.
Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 542
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon Doringo » 30. Sep 2016, 09:02

takoda hat geschrieben:
Heiko_F_aus_D hat geschrieben:@Marisa: Über mögliche Pannen gar nicht nachdenken, einfach losfahren ! Hilfe bekommt man im Ernstfall schon irgendwie ... bisher sind alle wieder nach Hause gekommen. An was Du denken solltest, ist eine ADAC Plus Mitgliedschaft, zwei Kreditkarten (in Skandinavien läuft nichts ohne Karte) und eine Reise Kranken/Unfallversicherung.


Ja gut, die Auslandskrankenversicherung hab ich, dank DRF-Fördermitgliedschaft würde ich bei Bedarf auch zurückgeflogen... Kreditkarte habe ich eine, mit der ich bislang überall durchgekommen bin von Finnland bis Malta und von Portugal bis Moldawien. Eine zweite macht vermutlich auch nur dann Sinn, wenn es nicht die gleiche Sorte ist (und wenn sie kostenfrei ist). Nur über die ADAC Mitgliedschaft hatte ich mir bisher keinen Kopf gemacht... sollte ich dann wohl tun. :!:


ich habe auch keine ADAC Nitgliedschaft nur einen schutzbrief meiner Versicherung
der gilt aber auch im Ausland und hat nur 10 Euro gekostet , was bietet denn so eine ADAC plus Mitgliedschaft
kann man nicht auch mit der EC Karte Geld am Automaten ziehen im Ausland
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
Heiko_F_aus_D
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 223
Registriert: 8. Jul 2014, 15:58
Wohnort: Duderstadt

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon Heiko_F_aus_D » 30. Sep 2016, 09:26

Doringo hat geschrieben:ich habe auch keine ADAC Nitgliedschaft nur einen schutzbrief meiner Versicherung
der gilt aber auch im Ausland und hat nur 10 Euro gekostet , was bietet denn so eine ADAC plus Mitgliedschaft


Die ADAC Mitgliedschaft ist Personenbezogen , d.h. egal welches Fahrzeug ich bewege und wem es gehört, mir wird geholfen.
Das macht Sinn, wenn man mehr als ein Fahrzeug besitzt.Oder auch mal Fahrzeuge bewegt die einem nicht gehören.
Hier die Tabelle der Leistungen des ADAC (keine Ahnung was davon auch von einem Schutzbrief gedeckt wird)
https://www.adac.de/mitgliedschaft/leistungen/


Doringo hat geschrieben:kann man nicht auch mit der EC Karte Geld am Automaten ziehen im Ausland

Klar kann man das, aber in Skandinavien sind über weite Strecken nur Automatentankstellen ohne Personal. Dafür braucht es eine Kreditkarte.
Auch in manchen Hotels und Pensionen kann nur Bargeldlos per Kreditkarte gezahlt werden. Ebenso Hüttenvermietungen am Buchungsautomaten ohne Personal ... Visa oder Mastercard only

Das sieht dann so aus:
20160807_212717.jpg

für so eine Hütte
20160805_183638.jpg
20160805_183638.jpg (375.96 KiB) 954 mal betrachtet

Gruß
Heiko
--Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Unterhaltung--

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 542
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon Doringo » 30. Sep 2016, 11:09

ach diese Hütten bucht man auch vor Ort an einem Automaten , ich dachte da gibts einen Zeltplatzwächter :shock:
is da eine Dusche drinne ?

welche kostenlose Kreditkarte hast Du als Zweitkarte
meine Visa hat öfter in Bulgarien beim Tanken gestreikt ,
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
Heiko_F_aus_D
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 223
Registriert: 8. Jul 2014, 15:58
Wohnort: Duderstadt

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon Heiko_F_aus_D » 30. Sep 2016, 11:25

Die Hütten werden je nach Campingplatz entweder an der Rezeption mit Personal gebucht, an vielen kleineren jedoch auch nur am Automaten.
Beide Varianten sind möglich, oder auch eine Mischung ... Tagsüber Personal , Abends/Nachts Automat.
Es gibt Hütten mit Dusche , WC , Küche sowie einfache Holzhäuser mit naheliegenden Servicegebäuden für Dusche , WC , Küche
Die kleine Hütte im Bild hat nur Elektroheizung und Kochfeld

Als Zweitkarte nutze ich die Barcleycard New Visa (keine Jahresgebühr)

Gruß
Heiko
--Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Unterhaltung--

blaze
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 234
Registriert: 26. Aug 2015, 20:18

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon blaze » 30. Sep 2016, 12:47

Das finde ich ja sehr unkompliziert.
Darf ich mal fragen was dich die Tour so ingesgesamt gekostet hat?

Benutzeravatar
Heiko_F_aus_D
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 223
Registriert: 8. Jul 2014, 15:58
Wohnort: Duderstadt

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon Heiko_F_aus_D » 30. Sep 2016, 13:15

Was es insgesamt gekostet hat, kann ich nicht genau sagen ... aber grob geschätzt :

Fähre hin/zurück zusammen 88€ + Kabine 100€ = 188€
Sprit = ca. 600-700€
Hotelzimmer/Hütten/B&B Zimmer = ca. 800-1100€
Essen /Trinken / Eintritte usw = ca. 700-1000€

danach stand ein Ölwechsel an, die Reifen sind zur Hälfte runter usw

Die Reise war auf jeden Fall das Geld wert ... selten so viel Gaudi gehabt !

Gruß
Heiko
--Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Unterhaltung--

Benutzeravatar
Heiko_F_aus_D
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 223
Registriert: 8. Jul 2014, 15:58
Wohnort: Duderstadt

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon Heiko_F_aus_D » 1. Okt 2016, 18:20

Abschließend noch ein paar Pics:
Kap.jpg
Kap.jpg (199.98 KiB) 903 mal betrachtet

Santa Post.jpg
Santa Post.jpg (281.68 KiB) 903 mal betrachtet

Hütte innen.jpg
Hütte innen.jpg (226.44 KiB) 903 mal betrachtet

Camping.jpg
Camping.jpg (386.15 KiB) 903 mal betrachtet
Dateianhänge
Leuchtturm.jpg
Leuchtturm.jpg (146.32 KiB) 903 mal betrachtet
--Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Unterhaltung--

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 542
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon Doringo » 2. Okt 2016, 10:39

schöne Fotos :D

wieviel km bist Du täglich im Durchschnitt so gefahren
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
Heiko_F_aus_D
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 223
Registriert: 8. Jul 2014, 15:58
Wohnort: Duderstadt

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon Heiko_F_aus_D » 2. Okt 2016, 14:28

Meine Reise war in zwei Abschnitten geplant, recht zügig hin zum Kap, und gemächlich wieder zurück. Auf der Fahrt zum Nordkap waren die Tagesfahrstrecken zwischen 400 - 750 km (Mittwoch - Sonntag). Auf der Rückweg habe ich mich des öfteren für mehr als eine Nacht in Zimmer oder Hütten eingemietet, um die Sehenswürdigkeiten oder Attraktionen in der Nähe besuchen zu können, oder einfach nur zu faulenzen :mrgreen: ... Da schwankt dann die Tagesfahrleistung von "wenige Kilometer" bis zu 600km.

Gruß
Heiko
--Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Unterhaltung--

blaze
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 234
Registriert: 26. Aug 2015, 20:18

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon blaze » 2. Okt 2016, 22:46

Da bekommt man direkt Lust los zu fahren. :D

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 213
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon takoda » 11. Okt 2016, 06:23

Die Hütte sieht ja richtig gemütlich aus^^ Seh ich das richtig, daß da drei Leute reinpassen würden? Oder vielleicht sogar vier?

Hast Du noch einen Tip, wo und wie man unkompliziert an so eine kostenlose Zweit-Kreditkarte kommt? Ich habe bislang immer nur welche gefunden, wo man bei einer angeschlossenen Bank auch ein Konto eröffnen mußte, welches auch nur dann kostenfrei war, wenn man es als Gehaltskonto nutzt oder sonst wie regelmäßig (monatlich) höhere Beträge eingezahlt hat... :?

lg
Marisa

PS: Ich komme auch gerade aus dem Urlaub zurück, ohne Motorrad allerdings... war unter anderem in Andorra und habe festgestellt, dort lohnt es sich auch mal mit dem Mopped hinzufahren! :D
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...

Benutzeravatar
Heiko_F_aus_D
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 223
Registriert: 8. Jul 2014, 15:58
Wohnort: Duderstadt

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon Heiko_F_aus_D » 11. Okt 2016, 15:45

takoda hat geschrieben:Die Hütte sieht ja richtig gemütlich aus^^ Seh ich das richtig, daß da drei Leute reinpassen würden? Oder vielleicht sogar vier?

Die Hütte ist für fünf Personen, ausgestattet mit E-Herd , Kühlschrank und Mikrowelle ... Preis pro Nacht in der Hauptsaison ca.60€

takoda hat geschrieben:Hast Du noch einen Tip, wo und wie man unkompliziert an so eine kostenlose Zweit-Kreditkarte kommt?


Na,klar! Schau dir mal die Barclaycard New Visa an.
https://www2.barclaycard.de/New_Visa_BB ... oC81Hw_wcB

Einfach den Antrag Online ausfüllen, Dokumente ausdrucken, damit zur Post und Postident machen lassen und Antrag kostenfrei einsenden , nach ein paar Tagen kommt die Visa und die Maestro Karte.

Auf meiner nächsten Motorradreise zur Südspitze Spaniens (Gibraltar) wird die Hinroute auch durch Andorra führen ... da bin ich schon ganz gespannt, die Pyrenäen sollen ja ein Traum für Motorradfahrer sein :D

Gruß
Heiko
--Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Unterhaltung--

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 213
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon takoda » 11. Okt 2016, 19:01

Ach cool, danke! :)

Ja, die Pyrenäen sind echt spannend! Ich bin zwar diesmal nur mit dem Bus durch, aber da hat man ja auch schon mal die eine oder andere Kurve mitbekommen *g* Und Gibraltar ist auch schön, da war ich im Januar. Wenn du dorthin fährst, versuch bloß nicht, dich durch die Altstadt von La Linea de la Concepcion zu wühlen, das ist echt nur was für Einheimische glaube ich... ich hatte nen Mietwagen, und jedes Mal wenn mein Navi zu mir sagte "Biegen sie links (oder rechts, war meistens egal) ab!", sagte ein Straßenschild zu mir "Du kommst hier net rein!!!" :lol:

Falls du dort aber eine günstige Unterkunft suchst, ich war http://www.booking.com/hotel/es/la-esteponera.html und kann's weiterempfehlen. Es ist kein Luxushotel, aber es erfüllt durchaus seinen Zweck, bequemes Bett, sauberes Bad, Supermarkt um die Ecke... :D

lg
Marisa
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...

Benutzeravatar
Heiko_F_aus_D
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 223
Registriert: 8. Jul 2014, 15:58
Wohnort: Duderstadt

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon Heiko_F_aus_D » 11. Okt 2016, 19:27

Super! Danke für den Tipp!
--Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Unterhaltung--

nibbler
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 12
Registriert: 6. Dez 2015, 15:24

Re: Nordkap Tour - was beachten - Tipps und Tricks?

Beitragvon nibbler » 11. Okt 2016, 20:04

andorra kann ich dir nicht empfehlen bin ewig angestanden bis ich rein durfte und noch länger bis es wieder raus ging
und landschaftlich sind hotels tankstellen und shoppingpaläste auch nicht so wertvoll
allerdings ist der sprit super billig


Zurück zu „Veranstaltungen und Touren“